2. Kamptal Cup, 03.&04.03.

Mit einem Traumwetter starteten wir am Samstag gegen 8 Uhr 30 in den 2. Kamptal-Cup – danke Wolfgang für das Organisieren der warmen Sonnenstrahlen.

 

Die Starter hatten insgesamt 6 Stationen mit jeweils unterschiedlichen Übungen vor sich. In der Klasse E wurde das Hauptaugenmerk auf die Basis gelegt – Bindung, Fuß gehen, etc. Aber auch das Apportieren war klarerweise ein Thema! Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren tollen Ergebnissen und besonders den ersten 3 Plätzen – unsere Trainerin Sandra Gubesch machte mit ihrer Hanna den tollen 2. Platz (wir sind stolz auf dich!!!).

 

Gegen Mittag ging es weiter mit der Klasse L, wo der Mittelpunkt schon mehr das Apportieren, die korrekte Abgabe, usw. war. Auch die Arbeit am Wasser wurde den Retriever abverlangt und wertvolle Tipps gegeben. Auch hier Gratulation an alle Teilnehmern!

 

Der Sonntag startete etwas bewölkt, aber doch mit angenehmen Temperaturen. Es ging morgens mit der Klasse M los und nachmittags ging es nahtlos in den Teamwettbewerb über. Alle Teilnehmer und Teams haben super gearbeitet und die anspruchsvollen Übungen toll gemeistert. Danke an die Salzburger Teilnehmer die sich mit einem schell aufgestellten Team noch anmeldeten.

 

Gratulation an alle Teilnehmer und natürlich an die Gewinner der Klasse M und des Teamwettbewerbs!

 

Danke an Wolfgang Harrer für die Organisation, Wolfgang Diglas für die Revierbereitstellung und Wolfgang Petters für ALLES – liegt wohl am Vornamen.

 

Danke an alle Teilnehmer und Helfer – ohne euch wäre so eine tolle Veranstaltung nicht möglich!

 

Für die Landesgruppe Wien

Martina Braun