Showtraining mit Fanny Hellström, 04.&05.05.

Jeder Retrieverbesitzer liebt seinen vierbeinigen Freund über alles. Er ist der schönste, beste und tollste Hund, den es gibt. Dies ist mit ein Grund, weswegen sich Jahr für Jahr viele ambitionierte Hundefreunde auf diversen nationalen und internationalen Hundeausstellungen im In- und Ausland treffen, um ihre Hunde zu präsentieren und hoffentlich den begehrten Titel „Best of Breed“ (BOB) zu ergattern. Um mit seinem Hund als Showsieger oder gar Champion wieder nach Hause zurück zu kehren bedarf es jedoch etwas mehr als einen dem Rassestandard entsprechenden Retriever auszustellen.

 

Die Landesgruppe Wien und Niederösterreich haben gemeinsam ein Showtraining der Extraklasse organisiert. Als Showtrainer konnten wir Fanny Hellström aus Schweden für diesen Event gewinnen.

 

Unsere Teilnehmer wurden aufgrund ihrer bisherigen Erfahrung in zwei Gruppen zu je 10 Hundeführern eingeteilt: Basis/Junior Handling und Fortgeschrittenen Handling.

 

Fanny gab viele Tipps und Tricks, um unsere Hunde in Alltagssituationen für Ausstellungen zu trainieren und etwaige Unsicherheiten auszumerzen. So lernten die Teilnehmer, in Zukunft selbstsicher den Ring zu betreten und mit Spaß den Ausstellungsring zu erobern.

 

Was bei diesem Showtraining absolut nicht fehlen darf, ist die Fellpflege und das Trimmen. Auch dies demonstrierte uns Fanny an den Hunden die vorort waren.

 

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den ÖKV, der uns am ÖKV-Standort Biedermannsdorf seine Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und für die Pausenverpflegung gesorgt hat.

 

Bericht von Christopher Petschka