Trainings WT, März

Trotz vieler Bitten an den Wettergott konnten wir dem Schnee leider nicht ausweichen - ABER zumindest die Sonne hat es gut mit uns gemeint und uns wärmend durch den Tag geführt. Der anfänglich noch harte Schnee verwandelte sich schnell in eine weiche, schmelzende Schneedecke und so stand unserem Vorhaben nichts mehr im Weg!

 

Um 8 Uhr 30 war Treffpunkt für die Klasse E und pünktlich um 9 Uhr starteten wir mit den ersten Übungen! An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Karl Müllner bedanken, welcher uns kurzfristig als Vertretung für Wolfgang Harrer, welcher aufgrund einer Verletzung leider ausfiel, eingesprungen ist! (Danke auch an Thano, der sich gegen halb sechs Uhr morgens die nette morgendliche Begrüßung von Karl angehört hat :-)).

Unsere beiden Richter überlegten sich tolle Übungen und so konnten bereits in der Klasse E viele Erfahrungen gesammelt, Tipps mitgenommen und reichlich Erfolge eingesackt werden!

 

Weiter ging es gegen 11 Uhr mit den Klassen L+M - mittlerweile war es dann doch schon etwas warm, sodass so mancher Helfer nur mit Shirt bekleidet am Hang stand :-).

Auch in diesen Klassen wurden die Übungen gut gemeistert und Karl und Thano haben mit der Weitergabe von Lob, Tipps und Tricks nicht gespart.

 

Danke an Thano und Karl für eure Zeit, eure tollen Übungen und die super Ergebnisse! Ein großes Dankeschön auch an unsere Helferlein für eure Bergsteigeraktivitäten - dies wird sicher zu hübschen Muskeln im Sommer führen :-).

 

Es war ein toller Tag mit unseren Hunden, gutem Essen und netten Gesprächen.

Wir freuen uns auf eine Wiederholung im Herbst diesen Jahres!