Die Idee eine Veranstaltung abseits des üblichen Trainings zu machen, war schon länger geboren. Nun ergab sich die Möglichkeit am 04.10.2015 beim Tierschutzlauf 2015 als Gruppe ÖRC-LG Wien mitzulaufen. Natürlich war für uns klar, nur mit unseren Hunden. Die Distanz für den Lauf waren 5km in je zwei Runden zu je 2,5km. Dies sollte auch für Nichtläufer zu bewältigen sein.

 

Da die Zeit bis zum Lauf nicht mehr lange war, machten wir uns gleich ans Werk die Eckpunkte gemeinsam festzulegen, die Veranstaltung anzukündigen und auch zu hoffen recht viele Hobbyläufer melden sich an. Auch ein gemeinsames Auftreten als Laufgruppe des ÖRC-LG Wien war uns sehr wichtig. Daher organisierten wir einen Sponsor für unser eigenes ÖRC-LG Wien Laufshirt. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich für das Sponsoring bedanken.  Schön langsam trafen auch die ersten Anmeldungen ein und der Tag X kam immer näher.

 

In der Früh noch ein sportliches Frühstück mit unseren Hunden und um 13 Uhr war Treffpunkt auf der Donauinsel bei der Floridsdorferbrücke. Auf dem Platz neben dem Donau-Schulschiff war die Anmeldung und auch der Start/Ziel. Ich war mit meinem Hund Enzo schon vorher dort und organisierte bereits die Startnummern für unsere Laufgruppe.

 

Nun kamen auch schon die ersten Starter mit Ihren Hunden. Wir zogen nun alle unsere Teamshirts über und pünktlich um 13:30 Uhr war auch schon der Start. Da wir von hinten das Feld aufrollen wollten, gingen wir in Ruhe nach ca. 1Minute nach dem Spitzenfeld mit unseren Hunden an den Start. Gleich danach ging es leicht bergauf (ja auch auf der Donauinsel möglich !) und dann sofort wieder hinunter auf den Begleitweg neben der Neuen Donau. Dabei setzte sich aus unserer Gruppe bereits ein Zweierteam ab. Einige hatten natürlich mit unseren Retriever so direkt neben dem Wasser zu laufen Ihre Mühe.

 

Die Laufbedingungen aber für Hund und Mensch waren sehr gut, ev. etwas zu warm.

 

Nach den 2 Runden kam die erste ÖRC-LG Wien Gruppe mit einer Zeit von ca. 30 Minuten ins Ziel. Die zweite Gruppe kam mit ca. 36 Minuten Laufzeit ins Ziel. Nun hatten wir alle gemeinsam unseren 1. ÖRC-LG Wien Lauf erfolgreich und mit relativ guten Zeiten absolviert.

 

Nach einer ausgiebigen Stärkung, von Hund und Läufer, wurden noch einige Siegerfotos gemacht und über die einzelnen Lauferfahrungen geplaudert.

 

Alle Teilnehmer und Ich war sehr begeistert von der allgemein guten Stimmung auch einmal abseits von unseren üblichen „Arbeitsveranstaltungen“ mit Makmakmakmak und Peng,Peng,Peng auch so viel Spaß mit unseren Hunden zu haben. Ich hoffe wir können damit auch bei zukünftigen Laufveranstaltungen den einen oder anderen neuen Läufer(in) in unserer Gruppe begrüßen.

 

Mit einem Laufgruss – Euer Nik